Low Fat Cheesecake

Ich dachte lange, mein lieber Partner mag keinen Käsekuchen.

Es wunderte mich, denn eigentlich mag doch jeder Käsekuchen, oder? Dann erklärte er mir, er möge trockene Kuchen nicht und Käsekuchen sei oft trocken.

Diese Herausforderung nahm ich an und bug ihm einen herrlichen cremigen Cheesecake, der aber dank kalorienarmen Zutaten sogar low fat ist, aber super schmeckt.

Das Rezept habe ich von Instagram und gebe es hier wider.

Zutaten für eine kleine Form (12er oder weniger):

Boden:

25g teilentöltes Mandelmehl (alternativ 20g Kokosmehl)

25g ungesüßter Kokosnussdrink (ich hatte den von Alpro) oder andere Milch

3g Speisestärke (oder Vanillepuddingpulver)

Süße nach Wahl (ich hatte 1g „Cheesecake“ Flavour Drops)

1 Prise Salz

Creme:

200g Frischkäse 0,2% Fett (oder anderer Frischkäse)

75g Magerquark oder Skyr

ca. 75g ungesüßter Kokosnussdrink

2 Blatt Gelatine oder 2-3g Agar Agar

6g Kokosraspeln

Süße nach Wahl (ich hatte 6g Zitronen Flavour Drops und 3g Vanille Flavour Drops)

Zubereitung:

Für den Kuchenboden die Zutaten verrühren und in eine kleine Kuchenform verstreichen (für leichtes Verstreichen Löffel anfeuchten), dann für 45 Sekunden bei 800Watt in die Mikrowelle, da ich keine habe, habe ich den Kuchen einige Minuten bei ca. 100° in den Ofen.

In einer Schüssel Frischkäse, Magerquark und Süße füllen und gut vermischen, bis alles schön cremig ist.

Gelatineblätter einweichen, in einen kleinen Kochtopf Kokosnussdrink erhitzen, Gelatine hinzufügen und aufkochen.

Anschließend die Creme nach und nach unter dem heißen Geliermittel rühren, bis alles aufgebraucht und gut miteinander vermengt ist.

Die Creme auf den Kuchenboden kippen, Backform anklopfen (Luftblasenverdrängung), Kokosraspeln darüber streuen und mindestens 6 Stunden kalt stellen.

Das Ergebnis hat mich wirklich total umgehauen, so cremig und lecker.

Die Nährwerte für den ganzen Kuchen sind: 361 kcal, 8g Fett, 28g Kohlenhydrate, 43g Eiweiß.

Mein Freund fand es so lecker, dass er den ganzen Kuchen auf einmal verputzt hat, nachdem ich probieren durfte 😉

Ich liebe ihn so sehr.

Habt ein wundervolles Wochenende!

Eure Lisetta

Veröffentlicht von lisettachan

Ich bin eine Newbie-Bloggerin und meine Seiten nehmen erst langsam Gestalt an.

5 Kommentare zu „Low Fat Cheesecake

  1. WOW
    Erst einmal muss ich deinem Freunsd recht geben. Bisher habe ich auch noch keinen lockeren Käsekuchen erwischt. Alles trockenes „Zeug“
    Ich freu mich mit deinem Freund mit, dass du ihm diesen tollen cremigen gezaubert hast.
    Und die Bilder dazu, wieder absolut verführerisch.
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
    VG Sandra

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: