Vollmilch Brownies

Ich musste mir mal wieder etwas Leckeres ausdenken, da ich zum Kaffee zu meinem lieben Exmann eingeladen war.

„Etwas Schokoladiges ist doch immer eine gute Idee“, dachte ich mir.

Also habe ich Brownies gebacken, mit laktosefreier Vollmilch-Schokolade und Erythrit statt Zucker.

Zubereitung (für eine große Backform):

200g gemahlene Mandeln

100g Joghurt-Butter (oder Margarine oder normale Butter)

80g Erythrit oder Zucker

40g Kakaopulver

3 Eier (Größe „L“)

30g Kokosmilch

9g Backpulver

1 Prise Salz

100g Schokolade

Dekoration:

ca. 50-70g gehackte Schokolade

ca. 40g gehackte Mandeln

Puder-Erythrit zum Bestäuben

Zubereitung:

Zuerst die Butter schmelzen (ich mache dies immer im Backofen bei 50°).

Schokolade in kleine Stücke hacken.

Nach dem Schmelzen der Butter den Ofen auf 180° vorheizen.

Die gemahlenen Mandeln, das Erythrit, das Kakaopulver, Salz und das Backpulver mischen.

Die Eier mit der Milch mischen und unter die trockenen Zutaten rühren, dann auch die Butter unterrühren.

Die gehackte Schokolade ebenfalls unterrühren, eine Backform mit Backpapier auslegen und den Teig hineinfüllen.

Dann die gehackten Mandeln darüberstreuen.

Nun das ganze Machwerk in den Ofen schieben und ca. 30 Minuten Backen (Stäbchenprobe), wenn die Oberfläche der Brownies beim Backen zu dunkel wird, einfach mit Alufolie abdecken.

Die Brownies nach dem Backen auskühlen lassen und dann mit der gehackten Schokolade (für die Dekoration) und dem Puder-Erythrit anrichten.

Meine Brownies waren so saftig, dass sie beim Zerteilen etwas zerfallen sind, aber so mag ich sie 🙂

Ich habe die Stücke à ca. 20g geschnitten.

100g Brownies haben 421kcal, 8g Kohlenhydrate, 11g Eiweiß und 37g Fett.

Oh, wie lecker 🙂 Seid ihr auch im Team „Schokolade“? Habt ein sehr schönes Wochenende!

Eure Lisetta

Veröffentlicht von lisettachan

Ich bin eine Newbie-Bloggerin und meine Seiten nehmen erst langsam Gestalt an.

8 Kommentare zu „Vollmilch Brownies

  1. So. Da wäre ich. Ich wollte hierzu unbedingt sagen, dass ich 1.) absolut im „Team Schokolade“ bin, und Brownies genau so mag, wie du sie selbst machst/gerne isst… Und ich es 2.) spannend finde, dass du zu deinem Ex-Mann zum Kaffee eingeladen bist. 🙂

    Natürlich kenn ich die genauen Umstände (= EX-Mann) nicht, aber die Sache an sich – dass ihr euch offenbar noch versteht und Kontakt haltet – kommt mir zunächst mal sehr schön vor. Das bekommen nämlich nicht viele Ex-Paare hin. Daher wollte ich dich mal fragen, wie ihr zu dem Punkt gekommen seid, dass „Kaffeetrinken in Eintracht“ bei euch möglich ist? 🙂

    Du musst aber nicht antworten, falls das zu persönlich ist. Mit den wenigen Infos, die ich habe, klingt das aber erstmal echt toll.

    Alles, alles Liebe! VVN

    Gefällt 2 Personen

    1. Lieber Valentin,

      ich hab deine lieben Kommentare schon vermisst und bin glücklich, sie wieder einmal lesen zu dürfen 🙂
      Auch freut es mich, dass dich meine Brownies anlachen 🙂

      Ja, die Trennung von meinem Ex-Mann lief generell ziemlich „friedlich“ ab, ich denke, es liegt zum Einen daran, dass wir es beide von Beginn an ziemlich sachlich und pragmatisch betrachtet haben und uns „vernünftig“ arrangiert haben, und zum Anderen, dass wir uns nie um etwas gestritten haben.
      Er durfte unser Haus behalten, ich das gemeinsam angeschaffte Auto (also eines davon).

      Ich glaube, die meisten Probleme entstehen, wenn es um Finanzen, Kinder und/oder Gefühle/Emotionen geht.

      Habt ein schönes Wochenende 🙂
      Liebe Grüße

      Lisetta

      Gefällt 2 Personen

  2. Auf VVN ist Verlass. Ich hatte nicht die Traute.
    Aber eure Einstellung finde ich toll.
    In Freundschaft trennen ohne auseinander zu gehen. Wie auch bei VVN…..

    PS: natürlich sehen die Brownies sehr lecker aus. 😊

    Viele Grüße Sandra

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: