Kleiner Oreo Cheesecake

Bei uns standen zwei Ereignisse an: mein Patenkind hatte Geburtstag und die Kleine meines Freundes wurde eingeschult.

Grund für mich, wieder einmal zu backen.

Jedes Kind bekam einen kleinen Käsekuchen, für die junge Dame in rosa und der kleine Bub bekam grün.

Zutaten für einen kleinen Cheesecake (12er Kuchenform):

Boden:

3 Golden Oreos, bzw. normale Oreos

Creme:

200g Frischkäse

100g griechischer Joghurt

25g Vanille Proteinpulver

75g Milch (ich hatte Kokosnussmilch)

3 Blatt Gelatine

35g Zucker

Zubereitung:

1 Seite von einem Keks lösen und zur Seite legen (=Deko).

Für den Kuchenboden die restlichen Kekse sehr fein hacken. Dann in eine kleine Kuchenform geben, mit Hilfe einer Glasunterseite die Kekse fest auf dem Boden andrücken.

Joghurt, Frischkäse, Proteinpulver und Zucker gut miteinander verrühren.

Gelatine in Wasser einweichen.

In einem Kochtopf die Milch mit der weichen Gelatine aufkochen. Anschließend die Creme hineinkippen, immer weiter rühren und erneut aufkochen.

Die Masse vorsichtig auf den Keksboden kippen, Backform wegen Luftblasenverdrängung anklopfen und mindestens 6 Stunden kaltstellen.

Zum Servieren den zurückgelegten Keks in den Kuchen stecken und nach Lust und Laune toppen.

Nährwerte bei fettarmen Produkten (Frischkäse, Milch etc.) ca. 467kcal/11g Fett/41,5g Kohlenhydrate/47g Eiweiß.

Für die Kinder habe ich natürlich keine Light Produkte verwendet, aber ansonsten ist es auch ein recht kalorienarmes Dessert und sieht einfach süß aus 🙂

Habt ihr auch eine schöne Woche?

Schön, aber anstrengend 😉

Eure Lisetta

Veröffentlicht von lisettachan

Ich bin eine Newbie-Bloggerin und meine Seiten nehmen erst langsam Gestalt an.

2 Kommentare zu „Kleiner Oreo Cheesecake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: