Seidentofu Stew

Ich liebe ja Eintöpfe.

Sie sind meist unkomplex, schmeckten gut, sättigend und verursachen nicht allzu viel schmutziges Geschirr 😉

Kürzlich entdeckte ich in meinem Lieblings-Asia-Shop Seidentofu (gibt es aber auch beim Ebl) und kochte daraus mal wieder ein Stew 🙂

Zutaten (für 2 Portionen):

200g Seidentofu

1 große Aubergine (ca. 320g)

80g Stockschwämmerl

1 Zwiebel

3 Knoblauchzehen

1 Chilischote

500ml Gemüsebrühe oder Misobrühe

1 EL Reisessig

2 EL Mirin

2 EL Fisch- oder Austernsauce

2 EL Sojasauce

1 EL Chiliflocken

Salz, Pfeffer

Optional:

getrocknete Petersilie oder andere Kräuter zum Garnieren

Zubereitung:

Die Aubergine waschen und würfeln. Dann mit Öl in einem Topf auf mittlerer Hitze braten, bis sie weich ist.

In der Zwischenzeit die Zwiebel, die Chilischote und den Knoblauch hacken. Die Stockschwämmerl vorsichtig waschen und abtropfen lassen.

Die Aubergine beiseitestellen. Zuerst die Zwiebel mit der gehackten Chilischote und den Chiliflocken anbraten, dann den Knoblauch dazugeben. Anschließend die Pilze untermischen. Sobald es zu heiß wird, etwas von der Brühe angießen.

Die Aubergine und die übrigen Zutaten, bis auf den Tofu, hinzugeben. Den Eintopf etwa 10 Minuten köcheln lassen. Dann den Seidentofu hinzugeben und einrühren. Das geht etwas einfacher, wenn man ihn vorher grob würfelt; er fällt beim Einrühren aber eh auseinander.

Nach Belieben das Gericht nun mit getrockneten Kräutern und (wenn übrig) Stockschwämmerl garnieren.

Dazu kann man Baguette, Kartoffelbrot der Reis genießen.

Ich fand das Rezept zwar gut, aber ich glaube, es besteht dennoch Optimierungsbedarf 🙂
Ich bin also für Vorschläge aller Art sehr dankbar.

Hoffentlich wird eure Woche nicht zu anstrengend 🙂

Seid gesegnet.

Eure Lisetta 🙂

Veröffentlicht von lisettachan

Ich bin eine Newbie-Bloggerin und meine Seiten nehmen erst langsam Gestalt an.

11 Kommentare zu „Seidentofu Stew

  1. Liebe Lisetta, schön, wieder von dir zu lesen. Du musst wissen, dass ich mich immer über deine Beiträge freu… Und zwar bis heute! 😻

    (Nicht, dass sich das ändern könnte, aber es musste mal gesagt werden.)

    Die Beschreibung: „Sie sind meist unkomplex, schmeckten gut, sättigend und verursachen nicht allzu viel schmutziges Geschirr“ brachte mich sogar ganz besonders zum Lachen. Und Lachen in dieser abstrusen Zeit ist wirklich gut. 😊

    Habe du auch einen guten Wochenstart, genieße jede Sekunde mit deinem Schatz und alles, alles Liebe! VVN

    Gefällt 2 Personen

    1. Und ich, lieber Valentin, freue mich immer so sehr über deine lieben Kommentare, die mich auch zum Strahlen bringen 🙂
      Es ist einfach schön, dass wir uns über WP kennen und du mir auch verzeihst, dass ich bei dir nicht ganz so viel kommentiere.
      Ich komme einfach zu selten dazu….ganz großes Sorry.
      Ich wünsche deinem Schatz und dir ein schönes Wochenende und bleibt schön gesund 🙂

      Ganz ganz liebe Grüße!
      Lisetta

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: